rochuskirche rochuskirche

Archiv für 2021

| 2001 - 2008 | 0 | 2009 | 2010 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 |

Datum, Zeit Programm Ort

Sonntag, 09.05.2021

10:00 Uhr

Neue geistliche Gesänge / Praise & Worship

Musikalische Gestaltung des Live-Streamgottesdienstes aus der Kirche St. Dreikönigen

Jugendchor, Solisten (pandemiebedingte Teilgruppe) und Band.

Sebastian Juretzki - Bass

Paul Lieser - Schlagzeug

Richard Juretzki - Gitarre

Wilfried Kaets - Flügel / Ltg.

 

 

Kompositionen zum Zuhören und Mitsingen von Th. Quast, Lothar Kosse, Gregor Linßen uam.

Ltg. Wilfried Kaets

Link: https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

 

 

L

Dreikönigen

Sonntag, 02.05.2021

11:30 Uhr

Mittelalterliche Musik für Frauenstimmen

Gesänge der Hildegard von Bingen und marianische Hymnen aus alten Noten Kölner Archive

Musikal. Gestaltung: Ars choralis Coelln

Ltg. Maria Jonas

Rochuskirche

Samstag, 01.05.2021

13:00 Uhr

Feiern der Erstkommunion

              SA 01. Mai   13:00 und 15:30 Uhr, Kirche St. Dreikönigen

             SO 02. Mai   09:00 und 11:00 Uhr, Kirche St. Dreikönigen

           SA 08. Mai 13:00 und 15:00 Uhr, Kirche St. Dreikönigen 

Musikalisch Gestaltet durch Mitglieder des RochusChor und der Kinderchöre BiOs (coronabedingte Teilgruppe)

Kontrabass: Thomas Heyn

Piano und Leitung: Thomas Roß

Live-Übertragungen auf youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

St. Dreikönigen

Sonntag, 25.04.2021

10:00 Uhr

Gottesdienst für Familien

Blessed Be The Name Of The Lord

musikalisch gestaltet durch den Sängerinnen und Sänger des RochusChores (coronabedinte Teilgruppe)

Kontrabass: Thomas Heyn

Piano und Leitung: Thomas Roß

Live-Übertragung auf youtube: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg 

St. Dreikönigen

Sonntag, 18.04.2021

10:00 Uhr

Gottesdienst für Familien

Schenke mir, Gott, ein hörendes Herz

Ausführende: Kinderchöre BiOs (coronabedingte Teilgruppe),

Kontrabass: Thomas Heyn

Piano und Leitung: Thomas Roß

Live-Übertragung auf youtube: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

 

St. Dreikönigen

Sonntag, 04.04.2021

05:00 Uhr

Auferstehungsliturgie für Familien

Erschalle laut Triumpfgesang!

Gesang: Saskia Draga, Gitarre: Richard Draga, Piano: Thomas Roß

Live-Übertragung auf youtube: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

St. Dreikönigen

Samstag, 03.04.2021

22:00 Uhr

"Klangwelten - VOICES" von Wilfried Kaets

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Weiterführende Infos: https://www.dropbox.com/sh/ah35rquhtxk12j2/AAD2EpKjiUbuXPR7nPK_9vDOa?dl=0

Osterwoche: "Offenbarung II" - unbekannte Malerin

 

Musik: "VOICES" aus den "Klangwelten" von Wilfried Kaets

Ausf: Wilfried Kaets: Flügel, Gesang, Zuspielungen

Rochuskirche

Freitag, 02.04.2021

15:00 Uhr

"Klangwelten - Vergeben nehmen"

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Weiterführende Infos: https://www.dropbox.com/sh/oyhohscgvi27t05/AAB_aSAsGCn0faBF1oNv1lDga?dl=0

Karfreitag: "Das Kreuz in der Großstadt" von Wilhelm Opiéla

 

Musik: "Vergeben nehmen" und andere Auszüge aus den "Klangwelten" von Wilfried Kaets

Ausf: Wilfried Kaets: Flügel, Gesang, Zuspielungen

Rochuskirche

Freitag, 02.04.2021

10:00 Uhr

Kreuzweg für Familien

Pie Jesu - Kreuzweg für Familien

Ausführende: Kammerchor St. Rochus

Leitung: Thomas Roß

Live-Übertragung auf youtube:  

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg 

St. Dreikönigen

Donnerstag, 01.04.2021

19:00 Uhr

Musik aus Taizé und neue geistliche Lieder

Der feierliche Gottesdienst am Gründonnerstag wird in diesem Jahr als Livestream aus der Kirche Dreikönigen übertragen.

Die musikalische Gestaltung übernehmen Jugendchor und  Band St. Rochus

Ausf.: Jugendchor St. Rochus, Chorsolisten

Wilfried Kaets - Flügel, Richard Juretzki - Gitarre

Link des Youtube-Kanals: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

Livestream 3Königen

Sonntag, 28.03.2021

11:30 Uhr

"Klangwelten: Der Geist und der Geist" von Wilfried Kaets

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

 

Hier der Link zum aktuellen Videoclip:

https://www.youtube.com/watch?v=65RJ4K6oyT4

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Weiterführende Infos: https://www.dropbox.com/sh/oyhohscgvi27t05/AAB_aSAsGCn0faBF1oNv1lDga?dl=0

Karwoche: "Lichtgestalt" von Wilhelm Opiéla

Musik: "Der Geist und der Geist und der Geist" - Auszug aus den "Klangwelten" von Wilfried Kaets

Ausf: Wilfried Kaets - Flügel, Percussion, Zuspielungen

Rochuskirche

Sonntag, 28.03.2021

10:00 Uhr

Gottesdienst für Familien am Palmsonntag

Tochter Zion freue Dich! 

Palmsonntags-Liturgie, musikalisch gestaltet durch Sängerinnen und Sänger  (coronabedingte Teilgruppen) des RochusChores, des Jugendchor St. Rochus und der Kinderchöre BiOs

Kontrabass: Thomas Heyn

Piano und Leitung: Thomas Roß

Live-Übertragung auf youtube: Katholische Kirche in Bickendorf, Ehrenfeld und Ossendorf unter folgendem Link: https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg 

St. Dreikönigen

Samstag, 27.03.2021

20:00 Uhr

Greed (Gier) - Stummfilmkonzert mit Livemusik

Leider muss das Konzert zum Einstieg in die Karwoche zum zweiten Mal abgesagt werden  aufgrund der aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen.

Wir bedauern dies sehr !

Wilfried Kaets 

"GREED"  (Gier)

Stummfilm von Erich von Strohheim

USA 1924

Historische Kinofassung (16mm) in Originalgeschwindigkeit auf Großleinwand

L: ca. 140 min.

Neue Musikfassung für Orgel und Live-Elektronik von Wilfried Kaets

Eintritt: 10 € / 5 € erm.

Mitw.  Wilfried Kaets - Orgel, Live-Elektronik

Joachim Steinigeweg - Stummfilmtechnik

 

"Greed" ist ein Stummfilmklassiker aus dem Jahre 1924 von Erich von Stroheim über das Thema menschliche Gier. 

Er handelt von einer Frau, die nach einem Lotteriegewinn geldbesessen ihre Beziehungen ruiniert und schließlich ihr soziales Umfeld verliert. 

Das Filmoriginal war länger als acht Stunden und setzte detailgenau den Roman „McTeague" des amerikanischen Naturalisten Frank Norris filmisch um. Heute existieren nur noch circa zwei Stunden Filmmaterial.
 

Inhalt:
McTeague, ein schlichter Mann, betreibt als Zahnarzt in San Francisco eine eigene Praxis. Dort lernt er Trina, die Verlobte seines Freundes Marcus kennen, als dieser sie zu ihm in die Behandlung bringt.
Bei einem Ausflug gesteht McTeague seinem Freund, dass er in seine Verlobte verliebt ist. Großspurig „überlässt“ Marcus sie ihm und beginnt eine Beziehung mit Selina, einer Cousine Trinas.

Obwohl Trina von dem grobschlächtigen McTeague nicht besonders angetan ist, beginnen sie sich regelmäßig zu treffen. Es wird Verlobung gefeiert. Am selben Abend wird bekannt, dass Trina mit einem Los 5000 US-Dollar gewonnen hat. 
Marcus wird von heftigem Neid ergriffen und ist davon überzeugt, dass er Anspruch auf einen Teil des Geldes hätte. Eines Tages kommt es in der Kneipe zum offenen Streit, als Marcus betrunken ein Messer nach McTeague wirft und einen Teil von Trinas Lotteriegewinn einfordert...        
 
Musikfassung:
 
Die Musik ist in Reminiszens an die großen Stummfilmmusiken der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts angelegt. Als für die Zeit typische Mischung aus Kompilation (also der Verwendung bereits existierender Musikstücke) und Neukomposition. Die Musik soll so klingen, wie es 1924 in einem Kino mit dem typischen Kinomusiker an Flügel oder Kinoorgel hätte sein können und und dadurch dem Zuschauer ein besonderes Zeit- und Emotionskolorit präsentieren.

Einstieg in die Karwoche:

Die Rochuskirche ist seit Jahrzehnten ein Ort, an dem experimentelles Geschehen ein Forum hat und gefördert wird. In der Reihe „Konzert zum Einstieg in die Karwoche“ werden regelmäßig multimediale zeitgenössische und experimentelle Projekte realisiert, die sich dem „Drama von Liebe und Hingabe“ zu nähern versuchen. Auch als Sinnsuche abseits bekannter Wege.

Der Stumnmfilm GREED handelt  von den Abgründen des Menschen; von einer Wut, die rasend macht und einen Menschen bis zum Mörder werden lässt, von Verzweiflung und Sinnlosigkeit menschlichen Handelns.
Die Zuschauer werden zu Grundfragen des Menschseins geführt und angeregt , über explizit religiöse Fragen wie Schuld, Schuldigwerden, das Böse im Menschen und Erlösung nachzudenken.

Die Rochuskirche ist die einzige bekannte Kirche in Deutschland mit festinstalliertem professionellem Kinoprojektor incl. Schallschutzkabine auf der Empore!
 
 
 
Wilfried Kaets gehört zu den erfahrensten und dienstältesten Stummfilmmusikern Deutschlands und hat bislang über 300 Stummfilme vertont, die er weltweit präsentiert.
 
Er hat als erster Komponist/Interpret seit Ende der Stummfilmzeit bereits in den 80er Jahren regelmäßig historische Filme im Kirchenraum mit Livemusik präsentiert und damit die Renaissance dieser Aufführungsform in Deutschland begründet.

Rochuskirche

Sonntag, 21.03.2021

11:30 Uhr

Marimbaphon solo

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Hier der Direktlink zum Videoclip:

https://www.youtube.com/watch?v=Saqo6cRurec

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Link zu weiterführenden Infos: https://www.dropbox.com/sh/9b6yyyqtci2vsd3/AAC8GzsVq5CB6-gPiZzVmqwua?dl=0

5. Fastenwoche: zwei Bilder von Gerald Fork

1. "Schock"

2. "Im Netz gefangen"

             

Musik: Norbert Krämer: "Wooden Breath" für Marimbaphon solo u.a.m.

Ausf: Norbert Krämer - Marimbaphon; Miriam Küpper - Flügel

Rochuskirche

Sonntag, 21.03.2021

10:00 Uhr

"Mensch" - Popsong und Neue geistliche Lieder

Popmusik, Praise & Worship und Neue geistliche Lieder

Kompositionen von Martin Pepper, Herbert Grönemeyer, Thomas Quast uam. 

           

Ausführende:

Raphaela Kaets - Gesang

Jona Kaets - Violoncello

Norbert Krämer - Schlagzeug

Wilfried Kaets - Flügel / Gesang

Livestream 3Königen

Sonntag, 14.03.2021

11:30 Uhr

Klangwelten "Nachtflug" von Wilfried Kaets

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=Q3F5HHWV_gA

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Link zu weiterführenden Infos: https://www.dropbox.com/sh/g5q8t7vnxjsvtmh/AAB3VBYq5FJKogr6UAR4PqiSa?dl=0

4. Fastenwoche

Bild: Time will tell - 4 (2014) von Franziskus Wendels

Musik: "Nachtflug" - Auszug aus den "Klangwelten" von Wilfried Kaets

Ausf. Wilfried Kaets -  Flügel, Percussion, Zuspielungen, Raphaela Kaets - Gesang

Rochuskirche

Sonntag, 07.03.2021

11:30 Uhr

"Hea karjane" von Wilfried Kaets

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Link zu weiterführenden Infos: https://www.dropbox.com/sh/od1u0y5khox2wk5/AAAm-9eGA6TtMUImRBGas4e7a?dl=0

                

3. Fastenwoche: zwei Bilder von Gerhard Mevissen

1. "Gefäß 7 c"  (1995)

2. "Zelt - Raum" (2003)

Musik: "Hea karjane" von Wilfried Kaets für Percussion (Gongs, Tempelplatten, Tamtams), Glasharfe und Live-Elektronik, Zuspielungen

Ausf: Wilfried Kaets

Rochuskirche

Sonntag, 28.02.2021

11:30 Uhr

Chassidische und jiddische Musik

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Aktuelles Video: https://www.youtube.com/watch?v=CkHvUyT86g4&t=159s

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Link zu weiterführenden Infos: https://www.dropbox.com/sh/nn81xcewd7x8r9m/AADeXx0uMDK69eK5pVgOJOxqa?dl=0

2. Fastenwoche: Bild: "Wundmale - 6.000.000 Blutstropfen"  (I / IV  und 16/36) von Wilfried Kaets

Musik: alte chassidische und jiddische Lieder 

Ausf.: Aron Proujanski - Gesang; Wilfried Kaets - Flügel

 

Rochuskirche

Sonntag, 21.02.2021

11:30 Uhr

"Stabat Mater" von Karl Jenkins

Fastenzeitprojekt der Rochuskirche 2021: Vergänglichkeit - Auferstehung

vom 21.03. bis 05.04. 2021

Thematisch kuratierte Bildhängungen von verschiedenen KünstlerInnen, die der Rochuskirche seit Jahren verbunden sind. Werke von Christoph Bangert, Wilfried Kaets, Gerhard Mevissen, Franziskus Wendels, Gerald Fork, Wilhelm Opiéla und unbekannte Malerin

Zu den Bildern erscheinen jede Woche Videoclips mit geistlichem Impuls von Pfarrer Klaus Kugler, Bildbetrachtung und Musik.

Hier der Link zum aktuellen Bild "Piéta": 

https://www.youtube.com/watch?v=ucBAnXsMfn4&t=61s

Jeden Sonntag um 11.30 Uhr wird im Gottesdienst in  der Rochuskirche ein Bild / Thema in besonderer Weise in den Blick genommen. Dazu gehören auch GastmusikerInnen mit speziell ausgewählten Beiträgen.

Schauen Sie daher gerne auch im Ordner "Archiv" nach, wo die vergangenen Beiträge noch zu finden sind. Das Bild, auch in Detailabbildungen, Infos zum Künstler sowie professionelle Bildbetrachtungen der Künstlerin Eva Degenhardt finden Sie hier zu jedem Bild einzeln verlinkt.

Link zu weiterführenden Infos: 

https://www.dropbox.com/sh/omx1dctl4vfaeck/AAA7i6HEJgJSVfmxJxk9U6sca?dl=0

1. Fastensonntag: "Piéta" von Christoph Bangert

Musik: Auszüge aus dem Oratorium "Stabat Mater" des walisischen Komponisten Karl Jenkins sowie jüdische Musik

Ausf.: Agnes Erkens - Gesang; Wilfried Kaets - Flügel

 

Rochuskirche

Sonntag, 21.02.2021

10:00 Uhr

Live-Stream um 10 Uhr aus St. Dreikönigen

"Du Sonne der Gerechtigkeit"

Gesänge zur Fastenzeit

Ausführende: Erwachsenenchor (coronaconforme Teilgruppe)

Link des Youtube-Kanals: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg 

live aus der Kirche St. Dreikönigen

Sonntag, 14.02.2021

10:00 Uhr

Live-Stream um 10 Uhr aus St. Dreikönigen

"Nur zesamme sin mer Fastelovend" 

(Foto: Weidemann, Pfarrbriefservice)

Kölsche Karnevalslieder im Gottesdienst.

Ausführende: Chöre der Gemeinde (coroconforme Teilgruppe) und Band.

Leitung: Thomas Roß

Link des Youtube-Kanals: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

 

live aus der Kirche St. Dreikönigen

Sonntag, 07.02.2021

11:30 Uhr

Livepräsentation neue RUHAMA-CD

Geistliches Konzert 

Deutschlands bekannteste Band für neue geistliche Lieder RUHAMA hat Ende 2020 eine neue CD veröffentlicht unter dem Titel "Stern - Lieder von Weihnacht und anderer Epiphanie"

In einer Livestream-Matinee werden Highlights daraus zum ersten Mal öffentlich präsentiert !  

Mitwirkende: 

Michael Lätsch | E-Gitarre + Gesang
Ansgar Nake | E-Bass
Thomas Quast | Flügel + Gesang
Norbert Schumacher | Percussion

Marina Herrmann | Gesang

Andrea Hommelsheim | Gesang

 

Noten/Texte werden eingeblendet zum Mitsingen daheim.

In Live-Interviews mit den Komponisten Thomas Quast und Michael Lätsch werden die Lieder in Musik, Text und Idee vorgestellt.

Moderation: Jonas Dickopf (Referent für Jugendpastoral im Erzbistum Köln)

Die Youtube-Besucher können sich über chat mit Fragen und Anmerkungen live beteiligen.

Ausf.: Ensemble RUHAMA

(coronakonform in kleinerer Besetzung an den Aerosolabzugkanälen)

Ltg. Thomas Quast

Eine Veranstaltung des Arbeitskreis: "CHORUS: Kirche - Jugend - Musik" im Erzbistum in Kooperation mit Jugendchor St. Rochus und kath. Kirchengemeinde BiOS

Adresse: https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

Oder Suchbegriff: kath. kirche Bios

Livestream aus Dreikönigen

Sonntag, 07.02.2021

10:00 Uhr

Highlights und neue Lieder von Ruhama

Gottesdienstgestaltung

Musikal. Akzent: Lieder von Ruhama aus dem Gotteslob und unserem GL-Anhang in mehrstimmigen Arrangements zum Zuhören und Mitsingen.

Mitw. Band und Gesangsensemble RUHAMA (Ltg. Thomas Quast); Mitglieder des Jugendchores St. Rochus (Ltg. Wilfried Kaets)

(coronakonform in kleinerer Besetzung an den Aerosolabzugkanälen)

Michael Lätsch | E-Gitarre + Gesang
Ansgar Nake | E-Bass
Thomas Quast | Flügel + Gesang
Norbert Schumacher | Percussion

Marina Herrmann | Gesang

Andrea Hommelsheim | Gesang

Der Gottesdienst wird zudem als Live-Stream auf Youtube übertragen und kann auch später noch abgerufen werden.

Adresse: https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

Oder Suchbegriff: kath. kirche Bios

Livestream Dreikönigen

Sonntag, 31.01.2021

11:30 Uhr

Barockmusik von F.M. Veracini

Neben alten und neuen geistlichen Liedern und Chorälen werden an mehreren Stellen in der Liturgie Teile der "Sonata Terza" für Blockflöte und Basso Continuo in d-Moll des italienischen Komponisten Francesco Maria Veracini ( 1690 - 1768) aufgeführt.

 

 

Veracini war ein sehr berühmter Violinist und Komponist, der die meiste Zeit seines Lebens in Florenz, Venedig und London verbrachte, aber auch 1715 in Düsseldorf im Dienste des Kurfürsten Johann Wilhelm stand.

Ausführende:

Raphaela Kaets - Blockflöte / Gesang

Jona Kaets - Violoncello

Wilfried Kaets - Flügel / Gesang

 

 

 

Rochuskirche

Sonntag, 31.01.2021

10:00 Uhr

Live-Stream um 10 Uhr aus St. Dreikönigen

"Magnificat And Nunc Dimittis"

Musik im Gottesdienst von Herbert Howells for St Paul's Cathedral

Ausführende: Kammerchor 

Leitung: Thomas Roß

Link des Youtube-Kanals: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

live aus der Kirche St. Dreikönigen

Sonntag, 24.01.2021

11:30 Uhr

Neue geistliche Lieder und Filmmusik von Wilfried Kaets

Musik im Gottesdienst und anschl. Kurzmatinee

musikal. Akzent: Lieder von G. Linßen, L. Kosse, M. Pytlik uam. sowie Auszüge aus der Stummfilmmusik "Das indische Grabmal" von Wilfried Kaets

 

 

Coronabedingt werden die Lieder solistisch vorgetragen.

Mitw.  Raphaela Kaets - Gesang, Glasharfe;

Wilfried Kaets - Gesang, Klavier, Glasharfe, Zuspielungen, percussion

Rochuskirche

Sonntag, 17.01.2021

11:30 Uhr

Digitaler Festakt zum 30-jährigen Jugendchorjubiläum

Der Livestream ist pandemiebedingt leider abgesagt!

Der Jugendchor wird stattdessen einen eigenständigen Beitrag erstellen und zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

Wir bitten um  Verständnis.

Eine abwechslungsreiche Matinee mit Beiträgen in Wort und Bild aus der Geschichte des Jugendchores St. Rochus, prominenten Grußworten (Bläck Fööss, Höhner..), Liveinterviews und viel Musik zum Mitsingen daheim unter dem Motto "Music was my first love".

Auf dem Programm stehen unter anderem: "May the music never end", "Thank you for the music", Music was my first love", "Ein Hoch auf uns"... wobei die Texte zum Mitsingen eingeblendet werden.

Mitwirkende: Jugendchor  und Solisten St. Rochus (coronakonforme Teilgruppe)

Band der RochusMusikschule: Norbert Krämer-Schlagzeug, Roman Fuchß-Bass, Richard Juretzki-Gitarre, Wilfried Kaets-Flügel/Leitung

 

Adresse im Internet: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

oder über Suchbegriff: kath. Kirche in BiOs

 

Livestream

Sonntag, 17.01.2021

10:00 Uhr

Livestream zum 30-jährigen Jugendchorjubiläum

Der Gottesdienst wird anläßlich des Jubiläums "30 Jahre Jugendchor St. Rochus" festlich-fröhlich mitgestaltet von Mitgliedern des Jugendchores und einer kleinen Band.

Auf dem Programm stehen mehrstimmige Neue geistliche Lieder, Praise&Worhsip-Songs sowie Gospelarrangements.

Diese Stücke wurden als "Lieblingslieder" von den ehemaligen und aktuellen SängerInnen des Jugendchores ausgewählt.

 

Mitwirkende: Jugendchor St. Rochus (8 SängerInnen an den Aerosolabzugboxen)

Band: Richard Juretzki - Gitarre, Roman Fuchß - Bass, Norbert Krämer - Schlagzeug, Wilfried Kaets - Flügel/Leitung

Tontechnik: Werner Palloks

Kompositionen von Gregor Linßen, Thomas Quast, Lothar Kosse, Chris Lass uam.

Die Adresse lautet: https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

Livestream aus Dreikönigen

Sonntag, 10.01.2021

11:30 Uhr

Praise&Worship-Songs zum Fest "Taufe des Herrn"

musikal. Akzent: Alte Choräle und neue geistliche Lieder von Lothar Kosse, Martin Pepper und Thomas Quast zum Fest "Taufe des Herrn"

Ausf.: Raphaela Kaets - Gesang; Wilfried Kaets - Gesang/Flügel

Coronbedingt werden alle Lieder solistisch vorgetragen.

 

Rochuskirche

Sonntag, 10.01.2021

10:00 Uhr

Live-Stream um 10 Uhr aus St. Dreikönigen

"Seht Ihr unseren Stern dort stehen?"

Heilige Messe mit Liedern zur Sternsinger-Aktion der Gemeinde

Ausführende: Kinderchöre (coronaconforme Teilgruppe) & Band

Leitung: Thomas Roß

Link des Youtube-Kanals: 

https://www.youtube.com/channel/UCNWlhH-OpNW8m9_dRiVhYMg

live aus der Kirche St. Dreikönigen

Datenschutzerklärung