rochuskirche rochuskirche

Archiv für 2019

| 2001 - 2008 | 0 | 2009 | 2010 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 |

Datum, Zeit Programm Ort

Samstag, 12.10.2019

20:00 Uhr

Konzertante Nacht der Psalmen

20.00 bis ca. 01.00 Uhr

Nacht der Psalmen  „vom Morgen bis zu den Anfängen“

eine interkulturelle und interreligiöse Spurensuche durch Raum und Zeit

 

20.00  21. Jhrhdt    Uraufführung Kompositionsauftrag Simon Rummel für Chor und großes Instrumentalensemble im Raum 

           20. Jhrdt       Zeitgenössische Musik Schlüsselwerke der Moderne : Psalmvertonungen für Chor und Orchester von Arvo Pärt  (Figuralchor Köln, Neues Rheinisches Kammerorchster; Ltg. Prof. R. Maiiländer)

            TIMETUNNEL Grisey „Le Noir de l´etoile“ I

für 6 Schlagwerker und Live-Elektronik im Raum (rund um das Publikum)

 

21.45            19. / 18. Jhrdt Psalmvertonungen der Romantik a cappella

Kompositionen von Brahms, Mendelssohn, Lewandowsky, Tschaikowsky uam.

(Figuralchor Köln, Ltg. R. Mailänder)

 

            TIMETUNNEL Grisey „Le Noir de l´etoile“ II

 

22.45  17. /16. Jhrdt   Renaissance italienische Musik von Monteverdi und Umfeld

(Cappella Piccola, Solisten, Alte Musik Ensemble, Ltg. Thomas Reuber)

 

            TIMETUNNEL Grisey „Le Noir de l´etoile“ III

 

23.45            Mittelalter und Anfänge: Tripelkonzert

Ars choralis Coelln / Maria Jonas

Aron Proujanski / RochusChor / Wilfried Kaets

Norouz Ensemble / Bassem Hawar

gregorianischer Choral, chassidische Psalmodie bis klassische arabische Musik

Surround-Live-Elektronik: Philipp Knaak

Lichtdesign: Klaus Schmalenbach

 

Kostenbeitrag: 15 €, 10€ erm.; ab 22.00 Uhr einheitl. 10 €

Onlinereservierung: www.kirchenmusikfestival.de

Basilika St. Aposteln

Sonntag, 06.10.2019

11:15 Uhr

Gottesdienst und Bilderausstellung

11.15 Uhr thematisch gestaltete Liturgiefeier mit Bildpräsentationen und Musikimprovisationen 

Christina Fuchs: Saxofone und Klarinetten; Wilfried Kaets - Flügel

 

12.15 Uhr Vernissage mit Einführung, geführtem Rundgang, Musikbeiträgen

13.15 Uhr Empfang und Gespräch mit dem Künstler Gerhard Mevissen

 14.15 Uhr Performance Klanginstallation "Richtungen" und Begegnung mit dem Klangkünstler Tobias Hagedorn

Der persönliche Raum des Psalmbeters

Das Thema Psalm und Raum des Psalmbeters ist der umfangreichste Bilderberg, den Gerhard Mevissen in den vergangenen Jahrzehnten aufgeschichtet hat. Und er wächst weiter.

Im Gottesdienst werden an verschiedenen Stellen ausgewählte Bilder und anverwandte Psalmtexte exponiert betrachtet und musikalisch dialogisiert.

In der Vernissage geht der Künstler mit den Besuchern an verschiedenen Bildern vorbei und gibt Impulse.

Gerhard Mevissen,
geboren 1956 in Heinsberg, arbeitete nach dem Theologiestudium in Bonn und sozialpädagogischer und kunsttherapeutischer Ausbildung als Jugendarbeiter, Kunsttherapeut und Lehrbeauftragter für bildnerischen Ausdruck (Fritz Perls Institut, Düsseldorf), seit 1999 als freischaffender Künstler. Er geht aus einer kontemplativen Lebensform kommend einen schöpferischen Sonderweg in der Abgeschiedenheit der Eifel wohnend und arbeitend.
Den Mittelpunkt seiner Arbeit bilden abstrakte Aquarellbilder, die Zeit und Raum für Stille, Konzentration und der Innenschau zum Thema haben. Seit 30 Jahren gestaltet er eine umfangreiche Ausstellungstätigkeit (u.a. Domschatzkammer Aachen, Wilhelm Lembruck Museum Duisburg, Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunstkirche Pax Christi Krefeld und regelmäßige Projekte in der Rochuskirche Köln seit über 20 Jahren, ebenso zahlreiche Buchprojekte. 2009 wurde seine groß angelegte LICHTUNG STILLEFELD als lebendiger, frei zugänglicher Stille-Ort im Selfkant (Kreis Heinsberg) eröffnet.

Webseite:
www.gerhard-mevissen.de

***
Christina Fuchs – Saxofone und Klarinetten
arbeitet als Saxophonistin, Klarinettistin und Komponistin in verschiedensten Formationen der Bereiche Neue Musik, Theater, improvisierte Musik und Jazz.
Während der letzten 30 Jahre hat sie einen unverwechselbaren Sound und eine eigene Klangsprache in ihren Kompositionen entwickelt. Ihre musikalische Arbeit umfasst traditionelle Konzertformen ebenso wie die Zusammenarbeit mit anderen Kunstformen wie Tanz, Literatur, Film, Theater und Performance. All diese Formen eint der permanente Versuch der Verschmelzung von komponierter und improvisierter Musik.
Zahlreiche Preise in Europa, USA und Kanada. Kompositionsaufträge u.a. für die NDR-Bigband.

Wilfried Kaets - Flügel
absolvierte künstlerische, wissenschaftliche und pädagogische Studien an der Robert-Schumann-Hochschule für Musik und der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Dem Konzertexamen im Fach Orgel folgten zahlreiche Kurse und Meisterkurse, vor allem im Bereich der Klavier und Orgelimprovisation (O. Latry, Paris, H. Riethmüller, Berlin, P. Eben, Prag).
Preisträger des Hochschulwettbewerbs Düsseldorf für Orgelliteratur und -improvisation (Gottfried Schreuer Preis).
Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Diverse Produktionen (CD, Funk und Fernsehen).

 

 

Die kontemplativen Bilder der Ausstellung sind rund um die üblichen liturgischen Zeiten in der Rochuskirche zu betrachten sowie in Absprache mit dem Pfarrbüro:

Tel. 0221 – 9565200

Rochuskirche

Freitag, 04.10.2019

20:00 Uhr

Großes Konzert des Erwachsenenchores

Auf dem Program stehen Schlüsselwerke der Psalmenkompositionen aus dem 20. Jahrhundert von

Leonard Bernstein (Chichester Psalms) und Igor Strawinsky (Psalmensymphonie  in kammermusikalischen Versionen sowie weitere Psalm-Kompositionen zeitgenössischer Komponisten.

Ein Festkonzert im Rahmen des 10. Kirchenmusikfestivals Köln 2019

 

Ausf.: Erwachsenenchor, Projektchor

Iris Rieg: Konzertpianistin (Steinway D in Kooperation mit Steinway&Sons, Düsseldorf)

Eva-Marie-Blumschein: Harfe

Bagdasar Khachikyan - Countertenor

Schlagwerkensemble der RochusMusikschule, Ltg. Norbert Krämer

Ltg. Wilfried Kaets   

Eintritt: 12 €,  erm. 8.-€

Detailinfos und VVK ab Frühsommer 2019

empfohlen ab ca. 10 Jahren

Zum Projekt Strawinsky und Bernstein: Psalmvertonungen

Rochuskirche

Donnerstag, 03.10.2019

11:00 Uhr

Musikalische Stadtführung mit Live-Musik

Museum Schnütgen  (Start) und weitere Stationen mit dem Orchester der RochusMusikschule und Stadtführer Günter Leitner

 

Vier neue Stücke zu ausgewählten Psalmtexten von Matthias Kaufmann
Uraufführung eines Kompositionsauftrages des Kirchenmusikfestivals Köln

I. (Museum Schnütgen): Psalm 100 für Klarinetten
II. (Antoniterkirche): Psalm 91 für Blechbläser und Flöten
III. (Madonna in den Trümmern): Psalm 30 für Saxofone
IV. (St. Aposteln: Psalm 150 für Streicher und Orchester

 

Start der musikalischen Stadtführung: 11.00 Uhr im Museum Schnütgen, Leonhard -Tietz-Str. 10, 50676 Köln  (Ende ca. 15 Uhr)

Psalmtöne – musikalische Stadtführung mit Live-Musik

Eine Spurensuche an verschiedenen Stationen nach Wurzeln & Visionen durch Raum und Zeit

In diesem Sinne soll die je unterschiedliche, aber existentiell-kreative Verbindung verschiedener Orte im Kölner Stadtbild mit den grundlegenden, uralten und auch religionsübergreifend existenten Texten menschlichen Ausdrucks (von Freude, Leid, Lob, Leidenschaft, Liebe, Angst, Trauer, Verzweiflung, Hoffnung, Wut, Glaube..) betrachtet werden; über die Jahrhunderte und religiös kulturelle Grenzen hinweg.

Musikalisches Programm ist dabei eine Reihe von Uraufführungen, die der Kölner Komponist Matthias Kaufmann zu Psalmen geschrieben hat, die sich an die Orte „anhängen“ und dazu an den Stationen live rezitiert werden.

Ausführende werden verschiedene, mit Bedacht ausgewählte Orchesterstimmgruppen sein, die aus befähigten SchülerInnen der RochusMusikschule zusammengestellt werden.

 

Stationen sind:

11.00 Start im Museum Schnütgen 

Antoniterkirche (Barlach-Engel)

Kirche: Madonna in den Trümmern

MAK-Innenhof (Mataré-Engel)

Statue Sappho / Brunnen Opernhaus 

St. Aposteln

 

Kostenbeitrag: 12. € / 6. € erm.

Das Projekt wird gefördert von ON Neue Musik Köln e.V. 

Museum Schnütgen (Start)

Sonntag, 29.09.2019

18:30 Uhr

Abendmesse mit Chormusik von Eriks Esenvalds, Herbert Horwells und Nils Lindberg

Musikalisch gestaltet mit dem Kammerchor

 

St. Rochus, Orgel - Matthias Haarmann

Leitung: Thomas Roß

St Cosmas und Damian, Köln Weiler, Regenboldstr. 4

Sonntag, 29.09.2019

12:15 Uhr

Performance Klangrauminstallation

Vernissage der Interaktiven Klangrauminstallation „Richtungen“
des Klangkünstlers Tobias Hagedorn

Durch zwei Steuerungselemente im Kirchenraum interagieren die BesucherInnen mit der computergesteuerten Orgel.

Rasend schnelle Tonketten auf der Orgel schrauben sich dabei immer weiter in verschiedene Richtungen. Auch das Tempo und andere kleine Veränderungen schlagen diverse Richtungen ein. Gelegentlich scheint es aber nur so, als würde man sich fortbewegen, doch in Wirklichkeit steht man auf der Stelle. 

 

  Tobias Hagedorn (*1987 in Moers)
studierte von 2006-2014 Kirchemusik und Elektronische Komposition an der HfMT Köln. Anschließend studierte er an der HfMDK Frankfurt am Main Komposition. Seit 2017 arbeitet er als Organist an der KunstKulturKirche Allerheiligen in Frankfurt am Main. Seit 2018 ist er Stipendiat der Mozartstiftung und war Preisträger des ad libitum Kompositionswettbewerbs vom Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg. Darüber hinaus war er von 2016-2019 Vorstandsmitglied der Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik und seit 2018 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Elektroakustische Musik. Seine Stücke wurden unter anderem bei Ultraschall Berlin aufgeführt und im WDR3 ausgestrahlt.

Rochuskirche

Dienstag, 24.09.2019

18:00 Uhr

Öffentliches Schülervorspiel der Rochus-Musikschule

Schülerinnen und Schüler allers Altersklassen präsentieren den Zuhörern aktuelle Stücke aus ihrem Unterricht...kurzweilig, überraschend, aufregend...!

Eintritt frei!

weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

Rochus-Musikschule

Sonntag, 22.09.2019

09:45 Uhr

Schenke mit Gott ein hörendes Herz

Die Familienmesse wird musikalisch gestaltet unseren Kinderchören!

Leitung: Thomas Roß

St. Dreikönigen

Sonntag, 01.09.2019

10:00 Uhr

Jüdische Musik in der Liturgie

traditionelle und zeitgenössische chassidische mehrstimmige Chormusik

Ausf.: Rochuschor

Ltg. W. Kaets

Herz-Jesu-Kirche Jünkerath

Montag, 08.07.2019

19:00 Uhr

Platzkonzert der Rochus-Musikschule

 

Das Rochus-Musikschulorchester lädt ein zu einem Konzert auf dem Vorplatz des BiO Inn. Das Orchester, bestehend aus kleinen und großen Musikern, spielt für Sie Stücke und Arrangements bekannter Pop- und Rockstars, Musicalmelodien und Filmmusik.

Leitung: Norbert Krämer

Wir freuen uns auf Sie!

Vor dem BiOs Inn, Rochusstr. 141,

(bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Saal statt) 

Eintritt frei!

BiOs Inn, Rochusstr. 141

Samstag, 29.06.2019

11:00 Uhr

Tag der offenen Tür und Sommerfest in der Rochus-Musikschule

Rochus-Musikschule, Rochusstr. 100

Sonntag, 16.06.2019

10:30 Uhr

60-jähriges Jubiläum der Kindertagesstätte St. Rochus

 

Musikalisch gestaltet mit den Kinderchören, Erwachsenenchor und Spontanchor

Hatten Sie schon immer mal Lust in einem Chor mitzusingen? Jetzt ist der richtige Augenblick gekommen, denn: Wir laden alle Interessierten, generationen-übergreifend, zur Teilnahme am Spontanchor ein! Reizvolle Arrangements aus dem Bereich der „Praise and Worship“.  Da es keine Grundvoraussetzungen gibt, ist jeder angesprochen!

Das Einsingen und Proben startet um 09:20 Uhr vor Ort.

Geben Sie sich einen Ruck und trauen Sie sich! Wir freuen uns auf Sie!

Leitung: Thomas Roß

 

Rochuskirche

Montag, 10.06.2019

09:00 Uhr

Pontifikalamt zum Pfingstmontag

In der berühmten Benediktinerabtei St. Bonifaz München (Karlstr. 34) gestaltet der RochusChor den Gottesdienst mit anl. seiner diesjährigen Chorfahrt.

Kompositionen von John Rutter (Gloria), Ernani Aguiar, Ch. M. Widor uam. stehen auf dem Programm

Orgel; Chris Schönfelder (München)

Ltg: Wilfried Kaets

St. Bonifaz München

Sonntag, 09.06.2019

18:00 Uhr

Festlicher Gottesdienst zum Pfingstfest

Mit Kompositionen von Rutter, Aguiar uam. gestaltet der RochusChor im Rahmen seiner diesjährigen Chorfahrt nach München den Gottesdienst in der berühmten Jesuitenkirche St. Michael in der Innenstadt mit.

Orgel: Konzertorganisat Chris Schönfelder (München)

Ltg: Wilfried Kaets 

St. Michael

Dienstag, 04.06.2019

18:00 Uhr

Saxofantasie

Kistenkonzert für Kinder und Eltern

Mit Musik aus „Karneval der Tiere“  von C. Saint-Saëns

und dem Gramo Saxophon Quintett

Ein Konzert für die Kleinen - und ihre Großen! Taucht ein in einen verrückten Musik-Dschungel. Dabei gibt es spannende Dinge zu erfahren und tolle Musik zu hören.

Geeignet für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter

EINTRITT FREI!

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

Ariane Skupch, Rochus-Musikschule

 

BiOs Inn

Samstag, 01.06.2019

20:00 Uhr

Chor-Konzert A Heaven full of Stars

Der Trinitatischor aus Hamburg und der Kammerchor unserer Gemeinde führen musikalisch gemeinsam durch den Abend mit großen Chorwerken aller Genres.

Leitung: Jörg Mall und Thomas Roß

Eintritt 10,-€ /ermäßigt 5,-€

VVK Concertkasse Johnen, Venloerstr. 654

Pfarrbüro Rochusstr. 141, Tel. 0221 - 95 65 200

 

Rochuskirche

Sonntag, 26.05.2019

11:15 Uhr

Klavierimprovisationen im Gottesdienst

Wilfried Kaets, Flügel, spielt Improvisationen im Gottesdienst

Rochuskirche

Donnerstag, 23.05.2019

18:00 Uhr

Öffentliches Schülervorspiel

Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen präsentieren den Zuhörern aktuelle Stücke aus ihrem Unterricht...kurzweilig, überraschend und aufregend! Eintritt frei!

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

 

BiOs Inn, Rochusstr. 141

Sonntag, 19.05.2019

10:00 Uhr

Neue geistliche Lieder

Der Jugendchor St. Rochus gestaltet den Konfirmationsgottesdienst in der evg. Versöhnungskirche Ehrenfeld (Eisheiligenstr.) musikalisch.

Mehrstimmige Arrangements von Thomas Quast, Gregor Linßen, Thomas Gabriel uam.

Ausf: Jugendchor und Solisten St. Rochus

Leitung/Keyboard: Wilfried Kaets

evg. Versöhnungskirche Ehrenfeld

Sonntag, 12.05.2019

19:00 Uhr

Konzert

Das Konzert mit Orientalische Musik" ist das Abschlusskonzert eines mehrtägigen Workshops mit dem irakischen Dozenten Bassem Hawar in der RochusMusikschul, der vom Landesmusikrat NRW gefördert wird.

Präsentiert wird das erarbeitete Repertoire traditioneller und moderner arabischer Stücke auf den Grundlagen des sogenannten Maqamsystems - einer mehr als 1500 Jahre alten musikalischen Tradition des Orients.

Ausführende: Orient Projektorchester

Leitung: Bassem Hawar - Djoze

Es besteht auch die Möglichkeit zur Teilnahme am Workshop vom 9. bis 12.05. für interessierte Instrumentalisten (auch ohne Vorkenntnisse) wie Streicher, Zupfer, Bläser, Percussion usw. mit Interesse an orientalischer Musik und deren Klangfarben. Notenmaterial und Beispielaufnahmen werden gestellt; Mitspielen ist nach Noten und nach Gehör möglich.

Der Kurs findet in deutscher Sprache statt. Eine Übersetzung ins Arabische wird angeboten.

Weitere Infos und Anmeldung bis zum 30.04. bei Ilka Lange, Tel. 02433-912 721 oder online: www.orientprojektorchester.de

 

Konzertsaal BiOS Inn

Freitag, 10.05.2019

19:00 Uhr

Hauskonzert

Sechs Werke - Sechs Räume

 

Ein Wandelkonzert durch unser Gebäude.
Schüler und Dozenten der Rochus-Musikschule spielen in unterschiedlichsten Besetzungen und Räumen Musik aus vielen Epochen.
Getränk inklusive.

Eintritt: 8 € / 4 €

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

Rochus-Musikschule e.V., Rochusstr. 100

Sonntag, 05.05.2019

16:00 Uhr

Familienkonzert "Orgel & Zauberei"

Im Land von OZ

Ein magisches Orgelkonzert für die ganze Familie  

Im Musikprogramm: klassische Highlights und aktuelle Hits, aber nicht nur aus der Orgelliteratur von klassischen Meistern, sondern z.B. auch von Richard Strauss der Beginn aus „Also sprach Zarathustra“, Songs aus Filmmusik, Pop und mehr zum Zuhören und Mitsingen!

Das Besondere dabei ist, dass Musik und Magie eng verzahnt und aufeinanderbezogen sind (so wird z.B. ein Zaubertrick „synchron“ zur berühmten D-Moll-Toccata von J.S. Bach präsentiert oder ein Tisch fliegt im Rhythmus der Musik durch die Luft).

Ausf.: Stefan Güsgen - Zauberei; Wilfried Kaets - Orgel

St. Martin Rheinbach

Mittwoch, 01.05.2019

10:00 Uhr

Altenberger Licht - große Aussendungsmesse mit Kardinal Woelki

Die festliche Aussendungsmesse des "Altenberger Lichts" wird traditionell von mehreren Tausend vorwiegend Jugendlichen aus vielen Ländern besucht, die das Licht im Anschluss in die Welt hinaus tragen.

musikal. Gestaltung: Jugendchor St. Rochus (als Zentralchor) gemeinsam mit einem bistumsweit zusammengestellten Jugendchor.

Band der RochusMusikschule,

als Gast: Matthias Keidel (Mühlheim/Ruhr) - Saxofon

Gesamtltg. Wilfried Kaets 

Altenberger Dom

Dienstag, 30.04.2019

23:00 Uhr

Nächtliche Vigil im Altenberger Dom

In diesem Jahr gestaltet der Jugendchor St. Rochus mit einer Dozentenband der RochusMusikschule gemeinsam mit einem Jugendchor, der bistumsweit zusammengestellt wird die nächtliche Vigilfeier mit meditativen Gesängen zum zuhören und mitsingen.

anschl. Nachtwache im Altenberger Dom

Gesamtltg. Wilfried Kaets

Altenberger Dom

Montag, 22.04.2019

11:15 Uhr

Festliches Hochamt

Im Zentrum steht das mitreissende mehrsätzige Werk "GLORIA" des berühmtesten lebenden englischen Komponisten: John Rutter

Außerdem "SALMO 150" des jungen brasilianischen Komponisten Ernani Aguiar

Ausf.: RochusChor

Orgel: Iris Rieg

Gesamtleitung: Wilfried Kaets

Rochuskirche

Sonntag, 21.04.2019

05:00 Uhr

Kantorengesänge zum Osterfest

Die feierliche Frühmette in der Osternacht wird musikalisch gestaltet durch Kantorengesänge und festliche Lieder der Gemeinde

Ausf. Wilfried Kaets: Gesang/Orgel

Dreikönigen

Donnerstag, 18.04.2019

19:00 Uhr

Musik aus Taizé zum Gründonnerstag

die diesjährige Abendmahl-Liturgie wird musikalisch gestaltet durch den Jugendchor St. Rochus.

Im Mittelpunkt stehen mehrstimmige meditative Gesänge aus Taizé

Klavier/Ltg. Wilfried Kaets 

Dreikönigen

Freitag, 12.04.2019

20:00 Uhr

Der Fall JUDAS

Einstieg in die Karwoche

„Ein tausendfacher Schuldspruch“, ein Fall der längst erledigt ist: In Wahrheit aber bedarf das Verfahren der Revision durch eine neue Instanz. Ist JUDAS ein Heiliger, ein Prophet, ein Krimineller, ein Psychopath? Oder alles Zusammen?

 

Rezitationen: Andreas Strigl  

Orgel: Dominik Giesen

Eintritt 12,-€ / ermäßigt 8,-€

VVK: Pfarrbüro Rochusstr. 141, Tel. 0221 - 95 65 200

Reservierung unter www.bi-os.de

Concertkasse Johnen, Venloer Str. 652, 50827 Koln

 

Rochuskirche

Mittwoch, 10.04.2019

18:00 Uhr

Öffentliches Schülervorspiel

Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen präsentieren den Zuhörern aktuelle Stücke aus ihrem Unterricht...kurzweilig, überraschend und aufregend! Eintritt frei!

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

 

BiOs Inn, Rochusstr. 141

Samstag, 06.04.2019

19:00 Uhr

Jubiläumskonzert der Bigband

 

Im Dezember 2008 spielet eine Schar kleiner Instrumentalisten den Standard BAG'S GROOVE des Vibraphonisten Milt Jackson. Danach wurde nicht lange überlegt und die kleine Besetzung probte einfach mit neuen Stücken unter dem Namen Mini-Bigband weiter. Daraus entwickelte sich über die Jahre ein Jazz-Orchester, dass in seinem Repertoire bekannte Jazzklassiker, Filmmusik und neue Pop-Arrangements gesammelt hat. 

Leitung: Peter Junk, Matthias Schuller & Lennart Schnitzler

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

 

BiOs Inn, Rochusstr. 141

Sonntag, 31.03.2019

11:15 Uhr

mittelalterliche Musik der Hildegard von Bingen

Simone van den Dool gehört als Sängerin zum renommiertesten Ensemble Deutschlands für mittelalterliche Musik: "Ars choralis Coeln".

Sie wird anl. des diesjährigen Ausstellungsprojektes den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

Im Zentrum stehen Vertonungen der heiligen Hildegard sowie aus dem Liederbuch der Anna von Coelln.

Gesang: Simone van den Dool

Flügel: Wilfried Kaets 

Rochuskirche

Sonntag, 24.03.2019

11:15 Uhr

Musik für Djoze (irakische Kniegeige) und Flügel

die Liturgie am 3. Fastensonntag wird musikalisch gestaltet durch den international renommierten Djoze-Virtuosen Bassem Hawar.

Er wird klassische orientalische Werke präsentieren sowie im Dialog mit dem "westlichen" Flügel , gespielt von Wilfried Kaets, sich auf einen Weg gemeinsamen Suchens nach Wurzeln und Visionen begeben.

Rochuskirche

Sonntag, 17.03.2019

11:15 Uhr

Chorgemeinschaft Dreiklang & RochusMusikschule

Am 2. Fastensonntag gibt es eine Premiere in der Liturgiegestaltung: die Chorgemeinschaft Dreiklang und Schülerinnen der Gesangsklasse von Suzanne Thorp gestalten gemeinsam den Gottesdienst.

Zur Aufführung kommen Kompositionen von Engelbert Humperdinck, Cat Stevens, Isley&Jasper sowie traditionelle Hymnen aus Afrika und Gospelgesänge

Ausf.:  Chorgemeinschaft Dreiklang

Mitglieder der Gesangsklasse von Suzanne Thorp aus der RochusMusikschule

 

Suzanne Thorp - Gitarre; Wilfried Kaets - Flügel

Rochuskirche

Montag, 11.03.2019

18:00 Uhr

Kistenkonzert

MarimbaMusic

Felix Reyes (New York) & Sebastian Gokus (Köln)

Die Reihe Kistenkonzerte richtet sich an musikinteressierte und neugierige Zuhörer jeden Alters. Zu den Stücken gibt es jeweils erklärende oder unterhaltsame Einführungen.

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

BiOs Inn, Rochusstr. 141

Sonntag, 10.03.2019

16:00 Uhr

Gedenkkonzert für den Komponisten Kurt Hopstein

Zur Aufführung kommen Kammermusikwerke des verstorbenen Kölner Komponisten Kurt Hopstein, der jetzt 85 Geburtstag hätte,  aus verschiedenen Schaffensperioden

"Schilfmusik" für Oboe, Klarinette und Fagott

"Vergessene Gärten" für Streicher

"Vier Lieder nach chinesischen Gedichten" für Gesang und Klavier

"Divertessement für Flöte und Cembalo"

 

"Winterreise Fragmente" für Flöte und Cembalo

Ausführende: Kölner Streichsextett; Trio Melange; 

Doris Reiff-Flügel; Filine Precht-Flöte; Sonja Kemnitzer-Cembalo; Birte Hopstein-Sopran;  Martin Lennartz-Orgel & Harmonium

Rochuskirche

Sonntag, 10.03.2019

09:30 Uhr

Spontanchor: Neue geistliche Lieder von und mit Ruhama

Der nächste Spontanchor findet statt am So. 10. März in der Rochuskirche.

Alle Interessierten, ob mit oder ohne Chorerfahrung sind herzlich eingeladen, zu schnuppern, wie gut Singen tut !

Probe ist direkt vor dem Auftritt um 09.30 Uhr in der Rochuskirche

Programm: Neue geistliche Lieder, vor allem von Ruhama, der bekanntesten Band für christliche Popmusik Deutschlands.

Als Highlight werden die beiden musikalischemn Köpfe von Ruhama, Thomas Quast und Michael Lätsch mitwirken in der Band, die den Chor unterstützt.

Mitglieder von Jugend- und Erwachsenenchor werden den Spontanchor unterstützen, sodass jede/r sich trauen kann, mal die Stimmlippen auszuprobieren.

Band:

Thomas Quast - Flügel / Gesang; Michael Lätsch - Gitarre/Gesang; Roman Fuchß-Bass; Arnd Finke - Schlagzeug; Christina Stroh - Sologesang

Leitg. Wilfried Kaets

 

 

Rochuskirche

Montag, 25.02.2019

18:00 Uhr

Öffentliches Vorspiel der Rochus-Musikschule

Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen präsentieren den Zuhörern aktuelle Stücke aus ihrem Unterricht...kurzweilig, überraschend und aufregend! Eintritt frei!

Weitere Infos: www.rochusmusikschule.de

 

 

BiOs Inn, Rochusstr. 141

Sonntag, 24.02.2019

09:45 Uhr

Kinderkölschmesse

musikalisch gestatelt mit den Kinderchören, Solisten und Band

Leitung: Thomas Roß

Kirche St. Dreikönigen, Weißdornweg 91

Sonntag, 17.02.2019

11:15 Uhr

Mess op Kölsch im symphonischen Gewand

anl. des 70. Jubiläums der KG Rocholomäus und des 11-jährigen Jubiläums der RochusMusikschule wird die Kölschmesse besonders feierlich-fröhlich gestaltet!

Unter dem Motto: Uns Sproch es Heimat werden Hits von Paveier, Bläck Fööss, Cat Ballou und weitere alte und neue geistliche Gesänge zum zuhören und mitsingen präsentiert.

Allerdings im "großen Stil" mit Jugendchor St. Rochus, Rochus Chor (Erwachsene), Chorsolisten, Dozentenband der RochusMusikschule, klassisches Symphonieorchester der RochusMusikschule (Dozenten und Schüler)

Tontechnik: Werner Palloks & Team

Gesamtleitung: Wilfried Kaets 

Rochuskirche

Donnerstag, 14.02.2019

20:00 Uhr

Ein Segen für die Liebe - Ökumenischer Segnungsgottesdienst am Valentinstag

Liebeslieder aus drei Jahrhunderten

Musikalisch gestaltet mit dem Kammerchor St. Rochus 

Leitung: Thomas Roß

Kirche St. Dreikönigen, Weißdornweg 91

Sonntag, 03.02.2019

11:15 Uhr

Schüler der RochusMusikschule im Gottesdienst

in der Reihe "Schüler der RochusMusikschule im Gottesdienst" spielt Jona Kaets ( Violoncello, Klasse Johanna Stein) von Joh. Seb. Bach "Werde munther mein Gemüthe"

dazu weitere Klavierwerke von Joh. Seb. Bach (u.a. Präludium cis-Moll aus dem "Wohltemperierten Klavier")

Flügel: Wilfried Kaets 

Rochuskirche

Sonntag, 27.01.2019

11:15 Uhr

Orgelmusik in Gottesdienst und Matinee

anl. des "Welttages des Holocaustes" spielt Wilfried Kaets eigene Kompositionen:Auszüge aus "La Passion" (Filmmusik für den Stummfilm "La Passion de Jeanne d´Arc") 

 

Rochuskirche

Sonntag, 20.01.2019

11:15 Uhr

liturgische Präsentation des neuen Anhangs zum Gotteslob

Der Jugendchor St. Rochus stellt im Rahmen der Liturgiefeier den neuen Eigenanhang BIOS zum Gotteslob vor.

Lieder zum zuhören und mitsingen von: Ruhama, Lothar Kosse, Gregor Linßen uam.

Ausf: Jugendchor St. Rochus, Chorsolisten

Ltg: Wilfried Kaets / Flügel

Rochuskirche

Sonntag, 13.01.2019

19:30 Uhr

Musical „Der fliegende Holländer“

Szenische Uraufführung des Musicals "Der fliegende Holländer" von Philipp Polzin und Christian Dellacher 

Mitwirkende:

Jugendchor St. Rochus & Projektchor aus dem Montessorigymnasium

Alle Haupt-, Neben- und Ensemblerollen: Jugendchor St. Rochus 

Live-Orchester: Dozenten der RochusMusikschule

 

Regie: Georg Busch

Kostüme, Bühnenbau: LehrerInnen des Montessorigymnasiums

Tontechnik: Werner Palloks & Philipp Knaack

Lichttechnik: Thomas Roß, Christoph Kaufmann

Gesamtleitung: Wilfried Kaets

Karten: vor. 18€ / 12 € erm. ab Herbst 2019

Weitere Aufführungen: Fr. 13.12. 19.30 Uhr; So. 15.12. 17.00 Uhr

Konzertsaal BIOS Inn

Sonntag, 13.01.2019

11:15 Uhr

Orgelmusik in Gottesdienst und Matinee

Wilfried Kaets: aus "Salmafoss - Wasserfälle in Island" für Orgel und Live-Elektronik:

- Gullfoss

 

- Selgalandfoss

- Skogarfoss

Rochuskirche

Samstag, 12.01.2019

18:00 Uhr

Musik aus verschiedenen Jahrhunderten

anläßlich des Chorfestes gestaltet der RochusChor den Gottesdienst musikalisch mit Kompositionen von 

G. F. Händel (aus "Schöpfung")

Ch. V. Stanford "O be joyful"

Fr. Schubert "Heilig"

sowie aramäischen und chassidischen Gesängen

  

Orgel: Dominik Giesen

Leitung: Wilfried Kaets

Dreikönigen

Sonntag, 06.01.2019

11:15 Uhr

Kölschmesse für die KG "Schnüsse Tring"

Alte und neue Lieder in kölscher Mundart.

Musikalische Gäste: Domstädter

Rochuskirche

Datenschutzerklärung