rochuskirche rochuskirche

Weitere Technik

Die Rochuskirche verfügt über einen gut ausgestatteten kirchenmusikalischen Materialraum mit

  • Hängetechnik (Dreieckstraversen aus Alu)
  • Videotechnik und Monitoring

Darüberhinaus gibt es an 2 Stellen, vor dem Altar sowie im Chorraum je zwei separat nutzbare Motorseilzüge mit einer max. Belastung von ca. 250 KG pro Zug.

Die Züge werden über einen ebenerdig in einem Seitenraum angebrachten Schaltschrank bedient.

Zudem ist die Rochuskirche die einzige Kirche in Deutschland, die über einen festinstallierten professionellen KInoprojekter  (16mm- und 35mm-Format) incl. synchronisiertem Plattenteller und Schallschutzkabine auf der Orgelempore verfügt. Die Maschine ist insbesondere durch Umrüstung in der Lage, auch historische Filme (Stummfilme) in originalgetreuer reduzierter Geschwindigkeit abzuspielen (25 bis ca. 14 Bilder/sek. regelbar).

Projektor   Projektor

Leinwand   Leinwand