rochuskirche rochuskirche

Termine

Datum, Zeit Programm Ort

Donnerstag, 13.09.2018

18:00 Uhr

Platzkonzert des Orchesters der Rochusmusikschule

Dozenten und Schüler der Rochusmusikschule spielen in großer Besetzung Arrangements aus Pop, Rock, Jazz, Filmmusik und Musical.

Hits von Supertramp bis Bruno Mars, von Piraten der Karribik bis Weather Report.

Leitung: Lennart Schnitzler

Eintritt frei

Vorplatz Gemeindezentrum

Sonntag, 16.09.2018

16:00 Uhr

Im Land von OZ : ein magisches Orgelkonzert für die ganze Familie

Im Rhythmus der Musik fliegender Tisch; Noten, die sich von Zauberhand in ein leeres Notenheft schreiben... es wird mit und zu Musik gezaubert. 

Im Musikprogramm : klassische Highlights und aktuelle Hits, aber nicht nur von alten Meistern, sondern auch aus Filmusik wie „Dschungelbuch“, Pop und mehr.

Das Besondere ist, das Musik und Magie verzahnt werden: so werden z.B. Zaubertricks synchron zur berühmten D-Moll Toccata von J.S.Bach präsentiert.

empfohlen für Familien mit Kindern ab ca. 7Jahren

Eintritt: 8€ Erw. 4€ Kinder und Jugendliche

begrenzter Platz auf der Empore, der Vorverkauf wird empfohlen.

Zum Projekt Im Land von OZ

Rochuskirche Empore

Samstag, 22.09.2018

18:00 Uhr

Wasserzeichen - Konzert mit zeitgenössischer Musik

WASSERZEICHEN.

Konzert und CD-Aufnahmen mit Werken von Xiaoyong Chen

E-MEX Ensemble und Chai Found Music Workshop

 

Samstag, 22. September 2018

18 Uhr  Konzert mit traditioneller chinesischer Musik

Einführung und Moderation: Prof. Xiaoyong Chen

 

19.30 Uhr Porträtkonzert Xiaoyong Chen

 

Eintritt 10 €/ 6€

BiOs Inn

Rochusstraße 141, Köln-Bickendorf

 

Jüngere und groß besetzte Werke des international anerkanntesten und profiliertesten chinesischen Komponisten Xiaoyong CHEN lassen chinesische und europäische Instrumente zusammentreffen und ergeben einen ganz neuartigen Ensembleklang mit einzigartigen, durchaus ungewohnte und überraschender Farbigkeit. Erweiterte Spieltechniken, wie sie in der neuen Musik entwickelt wurden, kennzeichnen die Klanglichkeit seiner Musik, die all diese verschiedenen Einflüsse zu einer zeitgemäßen, wahrhaft globalen Sprache zusammenfügt.

Programm

Speechlessness, Clearness and Ease (2004)

für Bambusflöte, Sheng, Pipa, Guzheng, Ruan, Erhu, Yangqin, Perc., Flöte, Bassklarinette, Posaune, Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass 

 

Qian & Yan (2008)

für Sheng, Pipa, Guzheng, Erhu, Klarinette, Akkordeon, Violine und Violoncello 

 

Wasserzeichen (2009/15)

für Sheng, Flöte, Klarinette, Horn, Trompete, Posaune, Schlagzeug, Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass 

 

Yang Shen (2002)

für Sopran, Sheng/Xun (Flöte), Guzheng, Flöte, Klarinette, Viola, Violoncello und Schlagzeug 

 

DUI - HUA (2018)

für gemischtes Ensemble (Flöte, Klarinette, Viola, Viola, Violoncello, Klavier, Pipa, Ruan, Yangqin und Erhu) / Uraufführung

 

 

 

Ausführende:

E-MEX Ensemble

Christoph Maria Wagner, Dirigent

Julia Henning, Sopran — Evelin Degen, Flöte — Joachim Striepens, Klarinette — Rike Huy, Trompete (a. G) — Christopher Weddle, Horn (a. G) — Bruce Collings, Posaune (a. G) — Kalina Kolarova, Violine — Konrad von Coelln, Viola — Burkart Zeller, Violoncello — John Eckardt, Kontrabass (a. G) — Petteri Waris, Akkordeon (a. G) — Michael Pattmann, Schlagzeug — Martin von der Heydt, Klavier — Michael Pattmann, Klangregie

 

CFMW Ensemble China

WU Chung-Hsien, Di — HUANG Lung-Yi, Sheng — LIN Hui-Kuan, Pipa — YEH Jiuan-Reng, Guzheng — TU Ming-Hui, Ruan — HUANG Chen-Ming, Erhu — LI Tsai-Ling, Yangchin — CHEN Wen-Ting, Percussion

 

Förderer:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, E-MEX e.V., Stadt Essen

In Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde BiOs

 

www.e-mex.de

www. cfmw.com.tw

Zum Projekt Wasserzeichen

Konzertsaal BiOs Inn

Samstag, 22.09.2018

20:00 Uhr

Stummfilmkonzert „Metropolis“

Stummfilmkonzert im Rahmen des renommierten Mosel-Musikfestivals.

präsentiert wird der wohl berühmteste aller Stummfilme: Metropolis von Fritz Lang mit einer neuen Musikfassung von Wilfried Kaets für

Flügel, doppeltes Schlagwerk, Live-Elektronik und Zuspielungen

Aussergewöhnlich ist der Aufführungsort: das Industriedenkaml des Betriebsbahnhofs der Stadwerke Trier

Adresse: Ostallee 7 - 13, Trier

Ausführende: Wilfried Kaets, Flügel, Norbert Krämer und Ralf Kurley Schlagwerk

Betriebshof SWT Trier

Freitag, 12.10.2018

20:00 Uhr

Stummfilmkonzert "Der müde Tod"

Der müde Tod

D 1921

Dauer: 105 min (18 B/sek)

Regie: Fritz Lang

Drehbuch: Thea von Harbou; Fritz Lang

Kamera: Fritz Wagner

Darsteller: Bernhard Goetzke: Tod, Lil Dagover: Mädchen, Walter Janssen: Bräutigam

neue Musikfassung für Orgel und Schlagwerk von Wilfried Kaets

Ausführende: Norbert Krämer, Schlagwerk /  Wilfried Kaets, Orgel

Das „deutsche Volkslied in sechs Versen“, so der Untertitel, ist die romantisch-tragische Geschichte einer jungen Frau, die ihren Geliebten vom Tod zurückfordert.

In drei visionären, überaus spannenden Episoden (sie spielen an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten: im Orient, im Italien der Renaissance und im kaiserlichen China) erlebt sie das Schicksal und Scheitern ihrer Liebe. Noch einmal gibt der Tod ihr eine Chance...

 

Die Musikfassung für Orgel und Schlagwerk ist als Kompositionsauftrag des Stummfilmfestivals Leipzig 1995 entstanden als cinehistorische Reminiszens an die große Tradition der Stummfilmmusiken der zwanziger Jahre in Deutschland.

Die Musik wird so klingen, wie es 1921 in einem Kino hätte sein können - sie soll die Qualitäten des Films eigengesetzlich, eng an der Vorlage ausgerichtet musikalisch zum Leben bringen, dem stummen Spiel akustisches Leben einhauchen.

 

evg. Marktkirche Remscheid

Sonntag, 04.11.2018

11:15 Uhr

Mitsingprojekt

Gemeinsam Singen ist Herzenssache, ein Seniorenchorprojekt

Am So. 4.11.18 wird der offene Projektchor "Der goldene Herbst" für SängerInnen 60+ die "Missa brevis in F" von Joseph Haydn mit Orchester aufführen.

Ltg. Rika Eichner.

Es gibt die Möglichkeit, bei dem Projekt mitzusingen:

Probentag: Mi. 24.10 von 10 - 14 Uhr im Saal BiOs Inn, Rochusstr. 141

Generalprobe: Sa. 03.11. von 10 - 14 im Saal BiOs Inn

Aufführung: So. 04.11. einsingen 09.45 in der Rochuskirche, 11.15 Beginn der festlichen Messe

Fragen, Infos und Anmeldung: Rika Eichner, Tel. 0176-43687131;

Mail: rika_eichner@yahoo.com 

 

 

Rochuskirche

Sonntag, 11.11.2018

10:00 Uhr

Festlich fröhlicher Firmgottesdienst

Die diesjährige Firmungsfeier wird musikalisch gestaltet von Jugendchor St. Rochus, Chorsolisten und Band

Mehrstimmige Arrangements zum mitsingen von Lothar Kosse, Chris Lass, Ruhama, Grogor Linssen am.

Leitg. Wilfried Kaets

Rochuskirche

Freitag, 16.11.2018

19:00 Uhr

Kölsche Messe für die KG Rote Funken

die diesjährige kölsche Messe der KG Rote Funken wird musikalisch mitgestaltet von Jugendchor, Solisten und Band St. Rochus.

Zur Aufführung kommen traditionelle Lieder und Hits von Bläck Fööss, Brings, Paveier uam. in mehrstimmigen Arrangements

Ltg. Wilfried Kaets 

Basilika St. Severin Südstadt

Samstag, 17.11.2018

18:00 Uhr

Auszüge aus dem Oratorium „Die Schöpfung“

anl. des 80. Geburtstags von Dr. Vogt gestaltet der Rochuschor den Festgottesdienst musikalisch mit.

Orgel / Ltg. Wilfried Kaets

St. Dreikönigen

Sonntag, 18.11.2018

17:00 Uhr

Texte und Musik zur "Reichskristallnacht"

ein Konzert in Gedenken an die Brandstiftung in Hunderten von Synagogen durch die Nationalsozialisten geben Wilfried Kaets - Flügel und Agnes Erkens - Gesang.

Zur Aufführung kommen chassidische, jiddische und hebräische Lieder sowie Kompositionen, die im Warschauer Ghetto aufgefunden wurden.

Dazwischen werde Texte rezitiert, die das Geschehen aus verschiedenen zeitgenössischen Perspektiven beschreiben wie Augenzeugenberichte oder Auszüge aus dem Tagebuch von Josep Göbbels.

 

Professionelle Sprecher sind Markus Juraschek-Ekstein und Karin Titz

Veranstalter ist der Diözesanrat der Katholiken Köln

Ort ist die Aula von St. Aposteln, direkt neben der Basilika

Basilika St. Aposteln Neumarkt

Sonntag, 16.12.2018

17:00 Uhr

Konzert bei Kerzenschein: preisgekröntes Bläserquintett

Ein Higlight wird das diesjährige Konzert bei Kerzenschein in der Rochuskirche werden.

Zu Gast ist das vielfach preisgekrönte ARUNDSO Bläserquintett.

 

Sie werden Kammermusik aus verschiedenen Jahrhunderten präsentieren.

Mitglieder sind:

Anna Saha - Flöte; Yoshihiko Shimo - Oboe; Christine Stemmler - Klarinette

Lisa Rogers - Horn; Anna Vogelsänger - Fagott

Einige Station des ARUNDSO-Quintetts: Preisträger der internationalen Kammermusikwettbewerbe "Anton Garcia Abril" in 2014, "Castilla y León" 2015, "Osaka International Chamber Music Competition" 2017; "Best of NRW" 2016 uam.

Auftritte an bedeutenden Orten (Kölner Philharmonie, Beethovenhaus Bonn); Tourneen nach Spanien, Italien, Dänemark, Belgien und Mitwirkung bei den großen Musikfestivals wie "Rheingau Musikfestival"...

 

Rochuskirche

Datenschutzerklärung